top of page

Der Ansatzbehälter deines Lebens

„Jeder Tag ist ein Gefäß, in das sich sehr viel eingießen lässt.“ Johann Wolfgang v. Goethe (1749-1832)

Bei der Herstellung von Infusionslösungen, werden immer wieder Rohstoffe mit WFI Wasser (wather for injection = reinem Wasser) in einem Ansatzbehälter vermengt. Wenn dann die Lösung einer mikrobiologischen und analytischen Untersuchung standhält, wird diese dann in Primärpackmittel abgefüllt. So entstehen Infusionsflaschen, die viele Menschen retten. Stell dir einmal vor, dass dein Leben auch ein Ansatzbehälter ist, indem eine Lösung hergestellt wird. Jeden Tag füllst du unterschiedlichste Rohstoffe in ein Reagenzglas und kippst diese dann am Ende des Tages in den großen Ansatzbehälter.

Mehr und mehr füllt sich im Laufe der Lebensjahre dieser große Ansatzbehälter.

Das Wort Gottes ist die analytische und mikrobiologische Untersuchung, die aufzeigt, welche Werte grade nicht passen. - Es fehlt mehr Salz in deinem Ansatzbehälter sagt die Schrift. - Es fehlt dir an Gnadenwürze. - Der Zuckergehalt der Sünde ist viel zu hoch. - usw. Ist ja nur ein Reagenzglas sagen wir manchmal, was macht das denn schon aus. Und so verbringen wir unsere Tage, Wochen, Jahre und erhalten das Ergebnis vieler kleiner Entscheidungen, mit dem was wir diese kleinen Reagenzgläser gefüllt haben. Manchmal ist die Lösung trüb, oft auch schon dunkel schlammig, ... aber einige die leben mit dem Geist Gottes indem sie Ströme lebendigen Wassers hineinströmen lassen.

Sie halten sich an das Rezept des Wortes Gottes und es wird eine wunderbare Substanz daraus.


Im Kolosserbrief 3,8-10 lesen wir folgende Worte:

8 Jetzt aber legt auch ihr das alles ab — Zorn, Wut, Bosheit, Lästerung, hässliche Redensarten aus eurem Mund.

9 Lügt einander nicht an, da ihr ja den alten Menschen ausgezogen habt mit seinen Handlungen

10 und den neuen angezogen habt, der erneuert wird zur Erkenntnis, nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat;


Um in der Analogie zu bleiben, kann man sich Vorstellen, dass ein Mensch durch den Glauben an den Herrn und Retter Jesus Christus, seinen bis dahin gefüllten Lebens-Ansatzbehälter vollständig in die Schlammgrube des Kreuzes pumpt. Sein Lebens-Ansatzbehälter wird komplett leergemacht und durch das reine WFI-Wasser des Geistes gereinigt. Die Bibel spricht davon, wer in Christus ist, ist eine neue Schöpfung, ein neuer Mensch, also ein komplett neuer Ansatzbehälter.

Dieser neue Mensch, der zum Glauben an den Herrn Jesus Christus gekommen ist, hat nun das Bedürfnis den neuen Ansatzbehälter seines Lebens mit reinem, heiligen und guten Handlungen zu füllen. Er kennt ja alle die Verunreinigungen und sagt sich selber, es ist jetzt an der Zeit, all den Ärger, Zorn, Bosheit, Verleumdung und schmutzige Reden aufzugeben und meine tägliche Reagenzgläser mit den Werken der Gerechtigkeit und Nächstenliebe zu füllen.

Tag für Tag lässt er sein Leben in der Qualitätskontrolle der heiligen Schrift prüfen und auch Reinigungsläufe sind immer wieder notwendig. Und wie es am Ende von Vers 10 steht,

"der erneuert wird zur Erkenntnis, nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat;"

so ist das große Ziel, unser Leben nach dem Rezept des Herrn Jesus Christus zu gestalten. Ja Gott selbst ist beständig am Werk, damit Kinder Gottes immer mehr seinem Ebenbild entsprechen. Denn danach hat er sie geschaffen.

Kommentare


bottom of page